Empfehlung des HTV zur Zeitumstellung

Aktuell – noch bis zum 16. August – befragt die EU europäische Bürger und Institutionen zu ihrer Meinung die halbjährliche Zeitumstellung betreffend.

Der Hessische Tennisverband hat sich zur Materie Gedanken gemacht und diese in einen Brief gegossen, den wir hier weitergeben:

Tennis im Dunkeln macht keinen Spaß

Aus diesem Grund wenden wir uns an Sie, liebe HTV-Mitglieder, denn die EU gibt allen Bürgern die Möglichkeit bis Mitte August über die Sommerzeit abzustimmen. Hier möchten wir, wegen der eventuell negativen Auswirkungen auf den Tennissport, aktiv werden und Sie entsprechend informieren.

Es gibt hier drei mögliche Szenarien:

1.) Es bleibt wie es ist.

2.) Die Wechsel von Winter- auf Sommerzeit und umgekehrt werden abgeschafft; es wird dauerhaft wieder Winterzeit eingeführt.

3.) Die Wechsel von Winter- auf Sommerzeit und umgekehrt werden abgeschafft; es wird dauerhaft Sommerzeit eingeführt.

Sollte sich Szenario 2 durchsetzen hieße das für den Tennisport:

a) Wegfall einer wichtigen Stunde an allen Abenden zur Ausübung unseres Sports

b) Zeitliche Enge für die Medenspiele mit Beginn 14 Uhr

c) Extrem zeitliche Enge für die Medenspiele mit Beginn 16 Uhr (Beispiel U14 am Freitag)

d) Zeitliche Enge für alle LK-Turniere, die unter der Woche spielen

Unsere Anregung an Sie ist somit an der Umfrage teilzunehmen und sich für die Option 3 zu entscheiden (summertime all year long), da es so dauerhaft eine Stunde länger hell ist und wir so unserem geliebtem Sport weiterhin im Sommer bis spät abends nachgehen können.

Hier der Link zur Umfrage:

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/2018-summertime-arrangements

Herzliche Grüße

Ihr HTV-Team

Hitzespiele vermeiden!

TB_DADie Gesundheit geht vor! Auch und gerade bei einem Wettkampfsport wie Tennis.

Aus diesem Grund haben die Bezirksspielleiter Axel Reinhardt und Silke Grüning-Schuchter wichtige Leitlinien zu Wettspielen bei sehr hohen Temperaturen, wie wir sie kommendes Wochenende erwarten dürfen, zusammengetragen und an die Sportwarte und Jugendwarte der Vereine verteilt. Wir stellen diese Information gerne auch hier zur Verfügung: Spielverlegung Hitze.

Wir wünsche eine gute Wiederaufnahme der Medenspiele nach den Sommerferien und sportlichen Erfolg bei bester Gesundheit!

Tennis International beim TCB2000

Eine besondere Veranstaltung im Tennisterminkalender des Tenniskreises Darmstadt stellt seit Jahren der TC Bessungen auf die Beine. Im Rahmen der German Masters Series des DTB richtet der Club hochprofessionell und mit großem Einsatz ein Damentennisturnier aus, das weit über Darmstadt hinaus wirkt und Spielerinnen aus aller Welt anzieht.

In diesem Jahr wird „Hinter der Rennbahn“ vom 15. bis 22. Juli beim 42. Internationalen Damen-Tennisturnier um Weltranglistenpunkte und ein Preisgeld von ingesamt 25.000 $ gekämpft.

Tagesaktuelle Informationen zum Turnier finden sich auf der Homepage Tennis International. Wer mehr über den TCB 2000 wissen möchte, wird hier fündig.

Für den Turnierverlauf wünschen wir den Spielerinnen und den Organisatoren und Helfern das Allerbeste. Schöne Spiele!

Kreismeisterschaft der Erwachsenen

Am 21. Juni beginnt die Kreismeisterschaft der Erwachsenen des Tenniskreises Darmstadt. Ausgetragen werden alle Begegnungen bis hin zu den Finalspielen am Sonntag, 24. Juni, bei der SG Weiterstadt.

Wir wünschen allen Teilnehmern schöne, erfolgreiche und verletzungsfreie Spiele bei bestem Tenniswetter und sagen schon jetzt den Gastgebern und den Organisatoren ein herzliches Dankeschön!

Modern und topaktuell – SG Arheilgen

Seit einiger Zeit werfen wir an dieser Stelle einen Blick auf die Öffentlichkeitsarbeit der Tennisvereine im TK11. Beim Browsen durch die Internetauftritte fällt auch die SG Arheilgen auf. Eine moderne und professionell gestaltete Seite, die im Rahmen des Hauptvereins ein attraktives Schlaglicht auf die Tennisaktivitäten und -erfolge der Abteilung setzt. Wie aktuell eine Seite sein kann, zeigen die Arheilger im Rahmen der Kreismeisterschaften der Jugend. Die Siegerfotos hatten ihren Weg auf die Seite schon gefunden, da waren die Jugendlichen wahrscheinlich noch nicht mit dem Duschen fertig.

Eine stattliche Anzahl von Sponsoren ist unübersehbar platziert. Auch das ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit. Die Idee, Termine auf der Seite zu platzieren, die über reine Tennisaktivitäten hinausgehen, ist eine Dienstleistung, die dem einen oder anderen vielbeschäftigten Vereinsmitglied sicherlich beim Planen hilft.